Vorsicht vor betrügerischen E-Mails

21.01.2013

Am Sonntag, 20. Januar und Montag, 21. Januar 2013 wurden vermehrt Phishing-Emails an Benutzer einzelner Schulen gesendet. Dabei wurden die Benutzer aufgefordert, über ein Webformular sich zu authentifizieren, um das Konto zu validieren.

 

Dabei wurde von Betrügern ein Webformular aufgeschaltet, das wie ein Login-Formular aussieht, um so an Benutzername und Passwort zu gelangen. 

 

Geben Sie bitte niemals Benutzername und Passwort bekannt, wenn Sie in einer E-Mail aufgefordert werden. Sollten Sie eine E-Mail erhalten in welcher Sie gebeten werden, sich auf einer bestimmten Seite einzuloggen, die sie nicht kennen, löschen Sie bitte die E-Mail. Sollten Sie unsicher sein kontaktieren Sie bitte Ihren Informatik-Support vor Ort oder unseren Support, indem Sie die entsprechende E-Mail weiterleiten.

 

Unsere Support-Adresse lautet: edubeanti spam bot@sr-supportanti spam bot.ch

 

Sollten Sie bereits irrtümlicherweise Benutzername und Passwort auf einer solchen Phishing-Seite angegeben haben, kontaktieren Sie bitte unverzüglich den Support.


zur Übersicht